Festival 'Absolute Prokofiev': Klavierkonzert Nr. 3 - Violinkonzerte Nr. 1 & 2

Aus dem Mariinsky-Konzertsaal St. Petersburg

03.01.2018 | 07:50 Uhr

Sergej Prokofjew (1891-1953): Klavierkonzert Nr. 3 C-Dur op. 26 - Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19 - Violinkonzert Nr. 2 g-Moll op. 63.
Prokofjew gilt neben Dmitri Schostakowitsch als der bedeutendste russische Komponist des 20. Jahrhunderts. Sein Schaffen umfaßt nahezu alle Genres, von der Kammermusik über Symphonie und Oper bis zur Filmmusik.
Valery Gergiev ist ein "Superstar" unter den Dirigenten unserer Zeit. Sein Name ist an allen großen Opernhäusern und Konzertsälen der Welt zu finden, eine umfangreiche Diskographie dokumentiert seine Vielseitigkeit als Dirigent von Opern und symphonischer Musik. 1953 in Moskau als Kind ossetischer Eltern geboren, wurde Gergiev mit nur 35 Jahren Leiter des berühmten Kirow- (Mariinsky-) Theaters in St. Petersburg und führte mit seiner schier grenzenlosen Energie das Opernhaus wieder an den Glanz der alten Tage heran. Von 1995 bis 2008 war er Chefdirigent der Rotterdamer Philharmoniker, von 2007 bis 2015 leitete er auch das London Symphony Orchestra. 2015 wurde er als Nachfolger Lorin Maazels Chefdirigent der Münchner Philharmoniker.
Denis Matsuev, geboren 1975 in Irkutsk, stammt aus einer Musikerfamilie. Er studierte am Moskauer Konservatorium und gewann 1998 den Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb. Dies war der Beginn seiner internationalen Karriere; Matsuev gibt rund 150 Konzerte pro Jahr in den großen Musikzentren der Welt.
Leonidas Kavakos, geboren 1967 in Athen, besuchte mit einem Stipendium der Onassis-Stiftung eine Meisterklasse bei Joseph Gingold an der Universität Indiana (USA). Der Geiger ist neben seiner regen internationalen Tätigkeit als Konzertsolist auch Gast zahlreicher Kammermusikfestivals, präsentiert jährlich ein eigenes Festival in Athen und ist auch als Dirigent tätig. 2017 wird er mit dem renommierten dänischen Léonie-Sonning-Musikpreis ausgezeichnet.

Länge des Programms:
01:18:05
Dirigent:
Valery Gergiev
Solist Instr.:
Denis Matsuev (Klavier)
Leonidas Kavakos (Violine)
Orchester:
Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg
Bildregie:
Sébastien Glas
Isabelle Soulard
Land, Jahr:
D, 2012
Zurück zur Übersicht