Schtschedrin - Die toten Seelen

11.12.2017 | 20:00 Uhr

St. Petersburgs Mariinsky-Theater präsentiert Rodion Shchedrins 1976er Oper „Die Toten Seelen“. Diese Oper, unbestritten eines der Opernmeisterwerke des 20. Jahrhunderts, ist inspiriert von Nikolai Gogols satirischem Roman aus dem Jahr 1842 mit dem gleichen Titel. Shchedrin ( geboren 1932) hat die Oper 1977 im Moskauer Bolschoi-Theater in Moskau uraufgeführt. Mehr als 30 Jahre nach der ersten Aufführung feiert eine brandneue, helle und ausdrucksstarke Version Premiere im Sankt Petersburger Mariinsky-Theater unter der Leitung von Valery Gergiev und unter der Regie von Vasily Barkhatov.

Länge des Programms:
02:29:59
Dirigent:
Valery Gergiev
Solist Gesang:
Sergei Semishkur
Chor:
MARIINSKY-THEATER ST. PETERSBU
Orchester:
MARIINSKY-THEATER ST. PETERSBU
Bildregie:
Henning Kasten
Land, Jahr:
RUS, 2012
Zurück zur Übersicht